Freitag, 16. November 2012

Bundesweite Hilfsorganisation ANUAS e.V.: Rena Larf spricht den Podcast zum Buch: Was bleibt, ist Sus Liebe


Was bleibt, ist Sus Liebe, Teil 13

ANUAS e.V. ist die einzige bundesweite Hilfsorganisation für Angehörige von Mord-/ Tötungs-/ Suizid- und Vermisstenfällen.
________



Die Hamburger Literaturinterpretin Rena Larf liest aus "Was bleibt, ist Sus Liebe"
Der Roman nach einer wahren Begebenheit ist 2012 im Spielberg Verlag erschienen. Sämtliche Tantiemen aus dem Verkauf der Bücher kommen den betroffenen Mitgliedern des ANUAS e.V. zugute.

Klappentext:
Margret und Christian lassen schweren Herzens ihre geliebte Tochter ziehen. Sie hat eine starke Persönlichkeit, geht unbeirrbar ihren Weg. Dieser Weg führt die junge Frau nach Griechenland, mit einem Mann der ihr Vater sein könnte. Den Eltern zerreißt es das Herz. Was haben sie falsch gemacht.
Dann geschieht das Unfassbare. Die griechischen Behörden melden den Tod des geliebten Kindes. War es Selbstmord oder wurde sie getötet. Welche Rolle spielt der ältere Liebhaber und Mäzen der jungen Frau.
Ohnmächtig vor Wut und Verzweiflung machen sich die liebenden Eltern auf die Suche nach der Wahrheit in einem fremden Land. Sowohl die deutschen als auch die griechischen Behörden schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu, immer wieder versanden Ermittlungen oder werden erst gar nicht angestrengt.
In einer Zeit der größten Trauer meldet sich ihre tote Tochter auf mysteriöse Weise erneut zu Wort …


Eine erschütternde, authentische Geschichte, die tief unter die Haut geht, da sie dem Leser die Frage nach dem Sinn von Trauer, dem Geheimnis des Lebens und die Suche nach innerem Frieden ein Stück weit näher bringt!
(Zitat: Klappentext)
______________
Geschrieben von Reinhold Kusche und Marion Waade
____
Musik: "Bon voyage, Mama" von Lena Selyanina
___
Podcast Teil 1 hier hören
Podcast Teil 2 hier hören
Podcast Teil 3 hier hören
Podcast Teil 4 hier hören
Podcast Teil 5 hier hören
Podcast Teil 6 hier hören
Podcast Teil 7 hier hören
Podcast Teil 8 hier hören
Podcast Teil 9 hier hören
Podcast Teil 10 hier hören
Podcast Teil 11 hier hören
Podcast Teil 12 hier hören
Podcast Teil 13 hier hören
Podcast Teil 14 hier hören

___________________
ANUAS e.V.
Spendenkonto bei der
KD-Bank
Konto-Nr.: 801 801
BLZ: 350 601 90

BIC GENODED1DKD
IBAN DE 18350601901567428016
______________

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

[Neuerscheinung] "Keep calm and spank me - 1 " von BÄRBEL MUSCHIOL

NEUERSCHEINUNG "Keep calm and spank me - 1 " von BÄRBEL MUSCHIOL Hallo ihr Lieben! Jeder von uns hat in der Sexualität ...