Montag, 29. Mai 2017

[Ostfrieslandkrimi]: Neu: "Nordseetod" von Ele Wolff

Moin Ihr Lieben!
Mein Lieblingsgenre sind die Krimis, wie Ihr unschwer auf meinem Blog erkennen könnt.
Es gibt tolle Neuigkeiten für alle Ostfriesenkrimi-Fans: 
Henriette Honig, die Kult-Detektivin aus Leer, ermittelt wieder! 
Heute ist „Nordseetod“, der neue Ostfrieslandkrimi von Ele Wolff, erschienen.


Titel: Nordseetod

Autorin: Ele Wolff

Genre: Ostfrieslandkrimi

ISBN: 9783955736378

Preis E-Book: : 3,99 Euro

Bestellen bei:

Amazon  
  

Kurzbeschreibung: Romy Andresen wurde in einem spektakulären Indizienprozess wegen des Mordes an ihrem Ehemann verurteilt. Nun ist sie nach 15 Jahren wieder auf freiem Fuß und will wissen, was damals wirklich geschehen ist. Sie ist sich sicher unschuldig zu sein, hatte aber damals wie heute erhebliche Gedächtnislücken. Henriette Honig wird beauftragt und macht sich auf Spurensuche. Doch je tiefer sie in den Fall eintaucht, umso merkwürdiger wird der. So wie es das Gericht festgestellt hat, kann der Ablauf nicht gewesen sein, aber ist Romy wirklich unschuldig? Vieles spricht auch gegen sie. Wird es der Privatermittlerin gelingen, die Puzzleteile zusammenzusetzen?


Alle weiteren Bände der tollen Henriette Honig - Reihe findet Ihr unter diesem Link:




Ich wünsche Euch einen schönen Start in den Montag mit diesem tollem Lesefutter von Ele Wolff!

Eure Rena

Samstag, 27. Mai 2017

[Rena Larf] Zwischen Büchern und Blogging: Urlaubstage an der Ostsee!

Hallo ihr Lieben!
Ich bin wieder da.. hoffentlich gut genug erholt für die Herausforderungen der kommenden Wochen, bis es dann in den wohlverdienten Sommerurlaub geht!

Hier kommen ein paar Reiseeindrücke für euch:

Herrliche Impressionen und Erlebnisse im 4 Sterne Superior Iberotel Boltenhagen!





Erst die Weiße Wiek dann das malerische Ostseebad Boltenhagen. 
Sinne auffrischen und Durchatmen!....🌊 😉



Architektonisch reizvoll, durchflutet vom Sonnenschein!
Wismar die alte Hansestadt! Zwar ohne Nosferatu, aber dafür mit einem riesigen Erdbeereisbecher! Herrlich cremig, mit frischen Früchten - ein Vorsommergenuss am Wismarer Hafen….🍧




Ab kommender Woche stelle ich Euch wieder viele tolle neue Bücher vor!
Ich wünsche Euch ein schönes Sonnenwochenende!

Eure Rena


Mittwoch, 17. Mai 2017

[Eisige Gier] Ele Wolff: Janneke Hoogestraat in der Küstenstadt Norden



Guten Morgen Ihr Lieben! 
Im April durfte ich Euch den neuen Ostfrieslandkrimi "Eisige Gier" von ELE WOLFF vorstellen.

Heute habe ich ein paar Textschnipsel für Euch aus dem Roman, der Euch die liebenswerte, junge friesische Ermittlerin Janneke Hoogestraat noch näher bringt.

Dazu gibt es einen kleinen Bilderbogen aus der Küstenstadt Norden in der Janneke in ihrem zweiten Fall ermittelt.


Klappentext: Die junge Schriftstellerin Janneke Hoogestraat hat einen lukrativen Auftrag an Land gezogen. Sie soll die Familien- und Firmenchronik der de Groots schreiben, einer reichen Teehändler-Familie aus dem ostfriesischen Norden. Während der Arbeit an dem Projekt lebt Janneke in der Villa der de Groots, und schnell wird klar: Etwas stimmt in diesem Haus nicht. Vor zwei Jahren ist der Seniorchef Wilko de Groot gestorben, unter mysteriösen Umständen… Zwischen den Familienmitgliedern herrscht eine eisige Atmosphäre, geprägt von Missgunst und Neid. Schon bald geschieht ein Mord, und Jannekes kriminalistische Neugier ist geweckt. Sie geht den dunklen Geheimnissen der Familie auf den Grund, und fördert Erschreckendes zutage…





Janneke kommt in der Stadtvilla der Familie de Groot an und zieht in das Gästezimmer ein:
Neben einem großzügigen Bad gab es einen großen Flachbildschirm und eine Stereoanlage. Die Möbel waren antik und sahen aus, als ob ein Schreiner sie gerade angefertigt hatte. Kein Kratzer oder Fleck störte den harmonischen Eindruck. Janneke schleuderte ihre Schuhe von den Füßen und ließ sich rücklings auf das breite Polsterbett fallen. Hier würde sie sich wohlfühlen, das wusste sie und starrte an die Decke.


Janneke hat ein neues Auto, einen Citroen.
Auf der Landstraße glitt der Citroën über das Pflaster, als würde er fliegen. Nun genoss Janneke das unbeschreibliche Gefühl des Schwebens, den lautlosen Motor und die Gewissheit, dass sie dieses Auto sicher nicht so schnell im Stich lassen würde.
In ihrem Gepäck befand sich ihr Laptop mit dem aktuellen Manuskript, zwei Liebesromane und ein Kuchenpaket mit Onkel Hinrichs Apfelkuchen.


Jannekes Einschätzung zur Familie de Groot:
Donnerlittchen, dachte Janneke, da ist ganz schön Pulver drin. Hoffentlich explodiert die ganze Sache nicht eines Tages. Den Knall würde man sicher kilometerweit hören.


Bilderbogen:










Die Autorin:
Ele Wolff über Liebe Lust und Leichen. Krimis und andere Gemeinheiten


Nach dreißig Berufsjahren als Krankenschwester, nach einem Umweg als Galeristin und Vermieterin von Ferienwohnungen auf der Insel Borkum lebt Ele Wolff heute in Leer/Ostfriesland.
Auch wenn sie keine waschechte Ostfriesin ist, (in Frankfurt/Main geboren) betrachtet sie sich doch als Gesinnungsostfriesin und gibt sich ganz ihren kriminellen Energien hin.
Ele Wolff: "In Ostfriesland, hinter den Deichen, im Watt und auf den Inseln geschehen manche unheimlichen Dinge, von denen niemand etwas weiß. Das ist genau die Umgebung, die die Fantasie anregt.
In den Geschichten kann ich Gedanken ausleben, die man im wahren Leben nicht so leicht findet oder die unangebracht sind. Ich kann unliebsame Ehemänner oder Chefs entsorgen, reich durch Erbschaft werden oder einfach in einen anderen Erdteil flüchten. Und was besonders von Vorteil ist: Schreiben ist spannend und es macht nicht dick."


In der Reihe bereits erschienen:
1. Friesenhuus



Ich wünsche Euch einen spannenden Donnerstag!

Eure Rena




Montag, 15. Mai 2017

[Neuerscheinung] "Mord am Siel" von Sina Jorritsma

Guten Morgen!
Heute habe ich eine Neuerscheinung einer meiner Lieblingsautorinnen für Euch: Ihre Romane sind fesselnd, spritzig und friesisch.  

Sina Jorritsma hat den 1. Band ihrer neuen ostfriesischen Krimireihe "Köhler und Wolter ermitteln" am Start:

"Mord am Siel" 



In Freepsum wir eine junge Frau brutal ermordet! Bestsellerautorin Sina Jorritsma garantiert Hochspannung mit „Mord am Siel“- Band 1 der neuen Krimireihe „Köhler und Wolter ermitteln“.  


Als gebürtiger Ostfriesin fällt es Sina Jorritsma nicht schwer, ihre Romane in der schönen Nordseeregion Ostfriesland anzusiedeln. Jede Menge Lokalkolorit und fesselnde Hochspannung für Einheimische, Zugereiste, aber auch Urlauber machen ihre Ostfriesenkrimis so lesenswert.



Titel: Mord am Siel
Autorin: Sina Jorritsma
Genre: Ostfrieslandkrimi
ISBN: 9783955736330
Preis E-Book: : 3,99 Euro

Bestellen bei:

Kurzbeschreibung: Im friesischen Freepsum wird die Leiche einer jungen Frau entdeckt – brutal ertränkt im Siel. Kommissar Torsten Köhler und sein Kollege Gerrit Wolter von der Kripo Norden nehmen die Ermittlungen auf. Schnell finden sie heraus: Alle liebten Merle! Das Mordopfer war bildschön und hatte im Dorf viele Verehrer. Am Abend der Tat hatte sie mit mehreren Männern ausgelassen in den Mai getanzt. Unter Verdacht: Onno Marten. Hat der friesische Ex-Kapitän Merles Zurückweisung nicht ertragen? Oder ist ihrem eifersüchtigen Freund Edo Ovens der Kragen geplatzt? Und welche Rolle spielt der mysteriöse antike Eisenschlüssel in der Handtasche der Toten? Die Liste der Verdächtigen ist lang, und der Fall wird mehr und mehr zum Rätsel …


Ich wünsche Euch einen spannenden Start in den Dienstag!

Eure Rena



Freitag, 12. Mai 2017

[Neuerscheinung] "THE BAD BOYS - Masters of passion" von Leocardia Sommer

Guten Morgen!
Ein lustvolles Lesevergnügen erwartet Euch! Leocardia Sommer veröffentlicht mit dem erotischen Roman "THE BAD BOYS - Masters of passion" den ersten Band ihrer neuen Trilogie im Klarant Verlag.

Wieder gelingt es der Autorin Leocardia Sommer erotische und gefühlvolle Segmente mit einer aufregenden Story zu kombinieren. Eine Frau zwischen zwei Männern und diese sind zu alledem auch noch äußerst attraktive Zwillingsbrüder.
Julia empfindet das, was man im klassischen Sinne als Anziehungskraft bezeichnet, für zwei Männer zur selben Zeit. Kann das gut gehen?

Titel: THE BAD BOYS - Masters of passion
Autorin: Leocardia Sommer
Format:  E-Book
Genre: Erotikroman
ISBN: 9783955736323
Preis: 2,99 Euro

Bestellen bei:
Amazon

Klappentext:
Julia lernt die eineiigen Zwillinge Oliver und Simon kennen. Sie sind groß, gut aussehend und charmant, einfach zum Anbeißen. Beide sind Prachtexemplare, auch wenn sie sich mehr zu dem zurückhaltenden, einfühlsamen Simon hingezogen fühlt. Doch auch der draufgängerische und forsche Oliver übt einen ungeheuren Reiz auf sie aus. Jeder auf seine Art ist faszinierend und sie erlebt mit ihnen lustvolle Wahnsinnsmomente, genießt ihre ungeheure Präsenz und sexuelle Einfühlsamkeit.
Sie will sich nicht entscheiden - aber so kann es auch nicht weitergehen. Warum soll sie nicht beide genießen?



“THE BAD BOYS”:
PART 1: “Master of passion” – jetzt neu!
PART 2: “Fighting for passion” – ab Juni
PART 3: “Secrets of passion” – ab Juli






Die Autorin: 
Ich liebe das Leben - sogar sehr - und wenn es mal nicht so zurückliebt, dann halte ich es mit Herz und Humor.


Als ich im Herbst 1964 in Mannheim geboren wurde, geschah das im Zeichen des Drachen, was mir heute ganz gerne mal unter die Nase gerieben wird, sollte ich mal Feuer spucken - ähhh - das Temperament mit mir durchgehen.
Mein Mann, mit dem ich nun schon seit über dreiunddreißig Jahren zusammen bin, hat sich sicherheitshalber feuerfeste Kleidung besorgt, sie bisher aber selten gebraucht. Trotzdem ist er mittlerweile ein richtig erfahrener Drachenbändiger, sonst gäbe es uns wohl nicht mehr als Duo.
Genau wie in der Partnerschaft halte ich es auch im Beruf, den ich bereits seit 1979 ausübe, denn mit Hingabe, Durchhaltevermögen und einer großen Prise Humor, kann Frau fast alles meistern.
Vielleicht mag man nun denken - Oh Gott, wie langweilig - aber ich finde, Beständigkeit an richtiger Stelle, entspannt wohltuend und schafft Freiraum für kreative Dinge, wie zum Beispiel das Schreiben.
Bücher begeistern mich bereits seit frühester Kindheit und fast genauso lange schreibe ich schon, allerdings sind meine Geschichten mit zunehmendem Alter doch etwas feuriger geworden :-).
Meine Protagonisten sind keine Supermänner oder Topmodels, sondern Menschen, bei denen das Leben Spuren hinterlassen hat. Sie haben Fehler und Makel, sind übergewichtig oder gerne auch mal brummig - deshalb jedoch nicht weniger liebenswert.


Ich wünsche Euch ein prickelndes und schönes Lesevergnügen!

Mittwoch, 10. Mai 2017

[Ostfrieslandkrimi] "Veganermord" von Susanne Ptak

Guten Morgen  ihr Lieben!
Ich habe eine Neuerscheinung aus dem Hause Klarant Verlag für Euch:

Susanne Ptak: Veganermord

Ostfriesische Spinngruppe ermittelt - Band 11


Viele Spuren - viele Verdächtige. Die fanatische Frontfrau der „Veganerszene“ wird getötet. Kurz darauf geschieht ein weiterer Mord. Hat der Mörder in Leer in Ostfriesland eine Mission zu erfüllen?

Der neue Spinnkrimi „Veganermord“ ist erschienen. Die Fans der Holtlander Spinngruppe können mit ihren Lieblingsermittlern wieder auf Mörderjagd gehen! Auch der 11. Band der beliebten Ostfrieslandkrimi-Reihe von Susanne Ptak bietet die perfekte Mischung aus friesischem Humor und knisternder Krimispannung!
Bei dem Titel des Romans ist klar, dass in dem Ostfriesenkrimi Weltanschauungen und Lebensweisen auf einander treffen werden.  Aber ist das ein Grund für den Mord an der dogmatischen Tierrechtlerin Tanja Kuiper?


Titel: Veganermord
Autorin: Susanne Ptak
Genre: Ostfrieslandkrimi
ISBN: 9783955736309
Preis E-Book: 3,99 Euro


Klappentext  „Veganermord“:
Von wegen ländliche Idylle und ostfriesische Ruhe – es herrscht Aufruhr in Leer. Das Veterinäramt hat anonyme Hinweise und verunreinigte Lebensmittelproben bekommen und kontrolliert daraufhin die verschiedenen Selbstvermarkter in der Region. Schnell haben die Freundinnen der ostfriesischen Spinngruppe die „Veganerszene“ in Verdacht, aber noch bevor sie dem nachgehen können, wird Tanja Kuiper, die fanatische Frontfrau der Tierrechtler, ermordet.

War es etwa einer der Landwirte, denen so übel mitgespielt wurde? Oder liegt das Motiv doch im privaten Bereich? Die Kommissare Werner und Steffen gehen vielen Hinweisen nach, denn es gibt genug Menschen, die ein Motiv gehabt hätten, Tanja zu ermorden. Bevor sie noch eine heiße Spur haben, geschieht ein zweiter Mord. Und wieder ist es eine Veganerin. Zunächst findet sich keine andere Verbindung zwischen den beiden Opfern als ihre Obsession. Hat der Mörder also eine Mission – Ausrottung der Veganer?


Mehr Informationen zu "Veganermord" erhält der Leser hier: 
https://www.amazon.de/dp/B071VKG96Z und eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/veganermord-ostfrieslandkrimi_23039095-1


Weitere Ostfrieslandkrimis aus der Krimireihe von Susanne Ptak:
"Grünlandmord" (ISBN 978-3-95573-105-2) 
"Hexenmord" (ISBN 978-3-95573-096-3) 
"Wiekenmord" (ISBN 978-3-95573-122-9) 
"Rosenmord" (ISBN 978-3-95573-153-3) 
"Hebammenmord" (ISBN 978-3-95573-210-3) 
"Feuermord" (ISBN 978-3-95573-251-6) 
"Familienmord" (ISBN 978-3-95573-301-8) 
"Hochzeitsmord" (ISBN 978-3-95573-353-7) 
"Jägermord" (ISBN 978-3-95573-400-8) 
"Autorenmord" (ISBN 978-3-95573-510-4)


Ich wünsche Euch einen spannenden Donnerstag mit dem neuen Ostfrieslandkrimi von Susanne Ptak!

Eure Rena

Donnerstag, 4. Mai 2017

[Ostfrieslandkrimi] "Mordskuss" von Ulrike Busch


Neuerscheinung: 


Ostfrieslandkrimi "Mordskuss" von Ulrike Busch im Klarant Verlag


Guten Morgen Ihr Lieben! Ich habe einen tollen Buchtipp für das Wochenende für Euch!
Bei dem Regenwetter lohnt sich die spannende Anschaffung für das Schmökersofa!


Kripo Greetsiel ermittelt: "Mordskuss" ist der zweite Band der Ostfrieslandkrimi Reihe von Ulrike Busch. Tammo Anders und Fenna Stern ermitteln in einem Mordfall am Pilsumer Leuchtturm.

Im zweiten Fall der Kripo Greetsiel führt die Hamburger Autorin Ulrike Busch ihre Ermittler in den Nachbarort Pilsum. Die Leiche einer jungen Frau wird gefunden. Sie war Gast im Hotel Friesenliebe. Wurde sie Opfer von Neid und Eifersüchteleien?


Titel: Mordskuss
Autorin: Ulrike Busch
Genre: Ostfrieslandkrimi
ISBN: 9783955736286
Preis E-Book: : 3,99 Euro
Preis Taschenbuch: 11,99 Euro

Bestellen bei:

Kurzbeschreibung: Das beschauliche friesische Dorf Pilsum wird von einem brutalen Mord erschüttert. Neben dem Leuchtturm wird eine attraktive junge Frau gefunden, mit einem Gürtel bestialisch erdrosselt! Auf der Stirn der Toten prangt ein dunkelroter, sinnlich wirkender Kussmund. Was hat dieses Zeichen zu bedeuten? Tammo Anders und Fenna Stern von der Kripo Greetsiel nehmen die Ermittlungen auf. Das Mordopfer Silvia Lüders war Gast des Hotels Friesenliebe. In dem Haus treffen sich Partnersuchende aus Ostfriesland, doch anstatt Flirts und Liebe finden die Kommissare Eifersucht vor und Hass … Ist einer der Gäste der Friesenliebe der Täter? Treibt ein Serienmörder sein Unwesen in Ostfriesland? Die Kommissare ermitteln in alle Richtungen, als der Täter erneut zuschlägt...


Nach dem Ostfrieslandkrimi "Tod am Deich" (ISBN 978-3-95573-585-2) ist jetzt mit „Mordskuss“ (ISBN 978-3-95573-628-6) der zweite Band der Reihe „Kripo Greetsiel ermittelt“ von Ulrike Busch erschienen.

Der Kriminalroman ist als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich. „Mordskuss“ gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.


Die Autorin:

Die Sehnsucht nach Meer und weitem Horizont verspürt Ulrike Busch, seit sie denken kann. Fasziniert von der Landschaft Nord-deutschlands zog die Autorin 1986 aus ihrer Geburtsstadt Essen nach Hamburg. Auf dem nord- undnostfriesischen Festland, den Inseln und Halligen ist sie seitdem fest verwurzelt.

Sie liebt die Menschen mit ihrer Geradlinigkeit, Bodenständigkeit und ihrem schnörkellosen Dialekt und noch heute schlägt ihr Herz höher, wenn der Nordwestwind ihr den Duft von Salz und Tang um die Nase weht. Viele Jahre war die studierte Sprach-wissenschaftlerin als selbständige Texterin und Technische Redakteurin tätig.2013 entdeckte sie eine neue berufliche Leidenschaft: das Schreiben von Krimis – die natürlich in Norddeutschland spielen.


Ulrike Busch - © Liebenow Fotografie



Ich wünsche Euch ein spannendes Krimiwochenende!

Eure Rena





Mittwoch, 3. Mai 2017

[Neuerscheinung] "Château de Rouge - Dunkle Besitzgier" von Bärbel Muschiol



Mit "Château de Rouge - Dunkle Besitzgier" ist der finale Band der Trilogie erschienen! 
Die Autorin Bärbel Muschiol zieht ihre Leser immer wieder aufs Neue mit außergewöhnlichen erotischen Geschichten in ihren Bann. ...




Titel: Château de Rouge - Dunkle Besitzgier
Autorin: Bärbel Muschiol
Format:  E-Book
Genre: Erotikroman
ISBN: 9783955736156
Preis: 3,99 Euro



Kurzbeschreibung: Alicia will Edoardo glauben, dass er nichts mit dem Tod ihrer Vorgängerinnen zu tun hat. Zu sehr ist sie diesem unersättlichen Liebhaber schon verfallen. Sie ist süchtig nach ihm, nach seinen Händen und seinem Körper, der ihr so viel Lust schenkt. Trunken vor Sehnsucht ergibt sie sich seinem Hunger nach ihr und der Leidenschaft, die ihr den Atem nimmt.



Doch dann erfährt sie, dass wieder ein Mädchen spurlos verschwunden ist, ihre Freundin Jule aus dem Château de Rouge. Sie weiß nicht, was sie tun soll, voller Verzweiflung wendet sie sich an die Polizei. Als Edoardo das erfährt, ist er fassungslos, dass sie noch immer kein Vertrauen zu ihm hat und einen solchen Verrat begeht. Normalerweise gibt es jetzt nur eine finale Lösung …




CHATEAU DE ROUGE:

PART 1: “Dunkles Begehren”

PART 2: “Dunkle Verführung”

PART 3: "Dunkle Besitzgier"




Ich wünsche Euch ein pricklendes Lesevergnügen!

Eure Rena